Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Ritter, Recken, edle Frauen

Burg Prunn im Altmühltal, eine der besterhaltenen mittelalterlichen Burganlagen Deutschlands, beeindruckt durch ihre imposante Lage: Sie thront auf einem Jurafelsen rund 70 Meter über der Altmühl. Diesen Sommer steht die Burg nahe Riedenburg ganz im Zeichen des Nibelungenliedes. Dort wurde im 16. Jahrhundert eine Handschrift der berühmten Dichtung gefunden, der so genannte Prunner Codex. Diese Originalhandschrift ist von Mitte Juni bis Mitte Juli im Rahmen der neuen Ausstellung „Ritter, Recken, edle Frauen – Burg Prunn und das Nibelungenlied“ (31. Mai bis 30. September) direkt vor Ort zu bestaunen.

Auf geführten, rund 45-minütigen Rundgängen können die Besucher dabei in das Mittelalter eintauchen und Geschichte hautnah erleben.

Eine Reihe von Veranstaltungen ergänzt die Sonderausstellung: etwa der Burg Prunner Minnesängerwettstreit am 9. Juni oder das Theaterstück „Die Nibelungen – ein Schauspiel von Liebe, Rache und Verrat“ (immer samstags und sonntags von 2. Juni bis 30. September).

Weitere Infos erhalten Sie beim Tourismusverband Landkreis Kelheim, Telefon 09441/207-330

 

powered by:
Gn Logo 120x55
powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung | Impressum

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Sie geben Einwilligung zu unseren Cookies, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen. Mit anklicken akzeptieren Sie unsere cookies und der Hinweis verschwindet. Mehr zu Cookies finden Sie hier.

  Ich akzeptiere cookies der Bayernzeitung.
EU Cookie Directive Information