Boulderhalle

  • 1. Boulderhalle und neuer Klettergarten eröffnen im August

    Ein historisches Gasthaus, „Crowdfunding“ und viel Leidenschaft: Die neue Boulderhalle im Ammertal verspricht Klettern ohne Seil und Gurt in einem einzigartigen Ambiente. Mit viel Elan und großem Aufwand renovierten Almut und Christoph Heiland die verwaiste Dorfwirtschaft Ammertaler Hof in Wurmansau zwischen Oberammergau und Saulgrub. Das Herzstück des neuen Erlebnis-Treffpunkts für Jung und Alt: Die 280 Quadratmeter große und bis zu 4,50 Meter hohe Boulderhalle, die in den riesigen Dachboden hinein gebaut wurde. Das „Ammerrock“ wird im August eingeweiht. Viel Spaß verspricht auch der neue Kletterwald direkt neben der Bergstation Kolbensesselbahn in Oberammergau, der am 31. Juli eröffnet wird.

powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung | Impressum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen