Schliersee

  • Steinerne Zeugen erzählen Heimatgeschichte

    Geheimnisvolle Geschichten, Erzählungen über Mord, Tod & Ehebruch und Erinnerungen an bedeutende Personen entlang des Weges - die "Marterl-Wege" in der Alpenregion Tegernsee Schliersee führen Wanderer und Radfahrer entlang zahlreicher kleiner Gedenkstätten, den alpenländischen Marterln, und erzählen auf ganz eigene Weise die Heimatgeschichte der Region. Aus Stein oder Holz rufen die religiösen Denkmäler auf zum kleinen Gebet unterwegs und erinnern an vergangene Schicksale aus der Regionsgeschichte. Auch als Zeichen der Dankbarkeit für überstandene Gefahren oder Seuchen laden sie an besonders schönen Wegstellen zum Innehalten ein. Der Marterl-Führer "Von Marterl zu Marterl - Steinerne Zeugen der Vergangenheit" zeigt die verschiedenen Touren zwischen Mangfall und Leitzach sowie rund um den Taubenberg.

powered by Cybernex GmbH | Datenschutzerklärung | Impressum
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen